Bitte beachte bei deiner Bestellung folgendes:

Da wir von jedem Teilnehmer den Namen und die Adresse benötigen, musst du, für den Fall das du für zwei oder mehr Personen buchen möchtest, für jede Person einzeln buchen. Für die Bezahlung, kannst du gerne das gleiche Bank- oder PayPal-Konto verwenden.

Die Adressen zu unseren Trainingsplätzen, findest du unter dem Menüpunkt Anfahrt.
Filter
Aufbautraining Nordhorn
Auch für unseren sportlich orientierten Fahrer haben wir Tipps und versuchen unsere Erfahrungen weiter zu geben.Viele Motorradunfälle ohne Fremdverschulden passieren in Kurven und das bei geringer Schräglage.Im Kurventraining geben wir dir hier ein paar hilfreiche Tipps, versuchen deinen Schräglagenhorizont zu erweitern, um dir somit ein besseres Gefühl in den Kurven zu geben.Es handelt sich bei diesem Training um einen Aufbaukurs mit dem Schwerpunkt Kurvenfahren.Am Anfang des Trainings werden alle Grundelemente aus dem Sicherheitstraining (Grundkurs) kurz wiederholt.Natürlich ist so ein Kurventraining was für jeden und für jeden Maschinentyp.Vorrausetzung für diesen Aufbaukurs ist die Teilnahme an einem Grundkurs-Sicherheitstraining.Trainingsbeginn: 9.00 Uhr – Trainingsende: ca. 16.30UhrDas Training verläuft nach DVR Richtlinien. Die Adresse zu unserem Trainingsplatz in Nordhorn, findest du unter dem Menüpunkt Anfahrt.

144,00 €*
Aufbautraining ATP Papenburg
Beim Aufbautraining in Papenburg auf dem Gelände der ATP (Automotive Testing Papenburg), bauen wir auf den Grund- und Aufbautrainings in Nordhorn auf.Aus diesem Grund ist eine vorherige Teilnahme an einem Grund- oder Aufbautraining in Nordhorn zu empfehlen (Keine Pflicht).Die empfohlene Teilnahme an einem Grund- oder Aufbautraining dient dazu, die Trainingsinhalte in Papenburg einfacher zu verstehen, sowie umzusetzen.Viele Trainingsinhalte (Bremsen, Ausweichen, Kurven fahren) aus Nordhorn, werden wir in ähnlicher Form in Papenburg durchführen.Aufgrund der deutlich größeren Fläche in Papenburg, werden die Trainingsinhalte bei höheren Geschwindigkeiten (ca. 100 km/h) durchgeführt.In Papenburg steht uns unter anderem auch ein kleiner Nachbau des Hockenheimringes zur Verfügung.Auf diesem Hockenheimring Nachbau (HAK), bringen wir euch unter anderen Themen wie optimale Blickführung, ideale Kurvenlinie oder die Kurvengeschwindigkeit näher.Das Training verläuft nach DVR Richtlinien.Bei diesem Training sind die Getränke, sowie ein Mittagessen im Preis enthalten. Die Adresse zu unserem Trainingsplatz in Papenburg, findest du unter dem Menüpunkt Anfahrt.

255,00 €*
Tipp
Aufbautraining Harz Ring - 10.06.2024-11.06.2024
Das Training im Harz wird von zwei Trainern des AVP organisiert. Dem Instutit für angewandte Verkehrspädagogik (AVP) gehöre Ich (Daniel Janning) ebenfalls als Trainer an. Ich werde vom 10.06.2024-11.06.2024 und vom 12.06.2024-13.06.2024 jeweils eine Gruppe von 6 Personen moderieren und instruieren. Wenn Ihr Lust auf zwei tolle Tage im Harz habt, dann meldet euch unter folgendem Link https://site.corsizio.com/c/64f0e66c4ae793628e1c2549 an. Das Training findet an einem von zwei Tagen auf dem Harzring und am jeweils anderen direkt im Harz auf der Straße statt. Wenn Ich (Daniel Janning) euch im Harz moderieren soll, dann gebt meinen Namen bei der Buchung im Kommentarfeld an und gebt mir unter info@hauptsache-schraeg.de bescheid. Ihr seit eine Gruppe von mehreren Interessierten Personen? Dann meldet euch gerne als komplette Gruppe an und verbringt zusammen zwei tolle Tage im Harz.

299,00 €*
Tipp
Aufbautraining Harz Ring - 12.06.2024-13.06.2024
Das Training im Harz wird von zwei Trainern des AVP organisiert. Dem Instutit für angewandte Verkehrspädagogik (AVP) gehöre Ich (Daniel Janning) ebenfalls als Trainer an. Ich werde vom 10.06.2024-11.06.2024 und vom 12.06.2024-13.06.2024 jeweils eine Gruppe von 6 Personen moderieren und instruieren. Wenn Ihr Lust auf zwei tolle Tage im Harz habt, dann meldet euch unter folgendem Link https://site.corsizio.com/c/64f578f94cd9942d94829233 an. Das Training findet an einem von zwei Tagen auf dem Harzring und am jeweils anderen direkt im Harz auf der Straße statt. Wenn Ich (Daniel Janning) euch im Harz moderieren soll, dann gebt meinen Namen bei der Buchung im Kommentarfeld an und gebt mir unter info@hauptsache-schraeg.de bescheid. Ihr seit eine Gruppe von mehreren Interessierten Personen? Dann meldet euch gerne als komplette Gruppe an und verbringt zusammen zwei tolle Tage im Harz.

299,00 €*
Tipp
Aufbautraining Groß Dölln - 08.07.2024 - 09.07.2024
Du trainierst auf der wunderbaren Strecke des Driving Center Gross Dölln.Die Rundstrecke gibt dir die Gelegenheit im Verhältnis schneller als auf öffentlichen Straßen zu fahren; keine Limits, sichere Auslaufzonen, viel Raum sprich Fahrbahnbreite - gleichwohl gelten feste Regeln, die deiner Sicherheit dienen.Das Kurven-Training Intensiv ist darauf ausgerichtet, die Erfahrungen auf der Rundstrecke auf die Straße zu übertragen. Du fährst nicht auf Zeit, sondern konzentrierst dich auf deine Fahrtechnik, den Kurvenstil, deine Körperhaltung und Blickführung am Kurven Eingang, in der Kurve und am Kurvenausgang. Dabei ist es möglich, dass du höheren Schräglagen und Kurvengeschwindigkeiten fahren kannst als auf der Straße - diese gezielt erlernten Fertigkeiten werden dir auf der Straße helfen, dich mit viel mehr Überblick, Routine und Gelassenheit in kurvenreichem Gelände sicher zu bewegen.Die ganztägige Instruktion ist im Preis enthalten.Zwei Tage mit Hintergrundinformationen von erfahrenen Instruktoren, viel Praxis auf der Strecke und Detailarbeit in Sektionen.Du lernst auf der Strecke Stück für Stück, die individuellen Aspekte, die dich als Fahrer und deine Maschine ausmachen mit den Anforderungen der 3-dimensionalen Streckenführung zu vereinen.Unter Anleitung verfeinerst und optimierst du deine Körperhaltung, deinen Kurvenstil, deine Kurven- und Bremstechnik, deine Blickführung und vielen anderen Faktoren, deren Einfluss und Auswirkungen nur in dem sicheren, geschützten Umfeld einer Rundstrecke gezielt verstanden und umgesetzt werden können.Die Besonderheiten auf der Rundstrecke kannst du dabei leicht aufnehmen, da wir in kleinen Gruppen ohne den Druck von übermotivierten Teilnehmern oder der Zeitmessung arbeiten. Ein ideales Umfeld, um große Fortschritte zu machen, da diese von außen wirkenden Stressfaktoren entfallen. Da es sich um ein Vereinstraining handelt, haben wir mit einer relativ kleinen Gruppe das Veranstaltungsgelände für uns alleine. Das bedeutet, dass dir als Teilnehmer sehr viel Aufmerksamkeit durch die Instruktoren zukommt und du gleichzeitig sehr viel Raum hast für dein Training. OrganisatorischesJeder Teilnehmer benötigt für die Veranstaltung ein Motorrad, das für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein muss.Die Übernachtung kann kostenlos im Fahrerlager stattfinden (eigenes Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil). Hier befinden sich auch Seminarräume (Shelter), Duschgelegenheiten und Abstellräume für die Motorräder.In der Nähe gibt es auch Hotels, Pensionen und Ferienwohnungsanbieter die Übernachtungen für jeden Geldbeutel anbieten.TrainingsbeschreibungDas Driving Center Groß Dölln verfügt über hervorragende Möglichkeiten für Fahrsicherheitstrainings und Rundstreckenfahren. Für die Fortbildung stehen uns die Sektionen A + B und C nach Bedarf zur Verfügung – genügend Strecke und Raum, um sich in Theorie und Praxis intensiv der Thematik „Kurvenfahren“ zu widmen. Dabei geht es nicht um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten oder optimalen Rundenzeiten, sondern es geht um die Entwicklung der eigenen Fahrkompetenz, sowie Schräglagenreserven für Notsituationen im Straßenverkehr.Ohne Gegenverkehr, Kreuzungen oder andere Gefahren des öffentlichen Straßenverkehrs können wir uns ganz auf die Beherrschung des Motorrads konzentrieren. Qualifizierte Instruktoren stehen dabei mit Rat und Tat zur Verfügung. Die Fahrten erfolgen in kleinen, homogenen Gruppen. Die Fahrzeiten richten sich nach der Gesamtzahl der Gruppen, werden aber mindestens 2,25 Std. täglich betragen.LeistungenFrühstück, Mittagessen, Abendessen zu den TrainingszeitenZertifizierte und erfahrene InstruktorenMax. 6 Teilnehmer pro Instruktorausreichend WasserÜbernachtung im Fahrerlager (Standplatz für Zelt oder Wohnmobil inclusive elektrische Versorgung, Benutzung der Duschen und sanitären Anlagen)Nicht im Preis enthalten sind, Benzin, Reiserücktrittkosten- sowie Rücktransportversicherung.Zusammenfassung:Veranstalteravp-Institut (Institut für angewandte Verkehrspädagogik e.V.) und Driving Center Groß DöllnOrganisationJens Düvel und Norbert Baier mit dem AVP-Institut– Unterlagen an avp@avp-institut.deVeranstaltungsprofilDas Driving Center Groß Dölln verfügt über hervorragende Möglichkeiten für Fahrsicherheitstrainings und Rundstreckenfahren. Am Montag werden die Abschnitte A, B und C (ca. 3340 m) zur Verfügung stehen. Am Dienstag stehen uns die Abschnitte A und B zur Verfügung (ca. 2700 m).In Abhängigkeit der Gesamtveranstaltungslage ist der Abschnitt C eventuell nutzbar.Ggf. werden für den 2. Tag die Gruppengrößen reduziert, um weiterhin viel Trainingsmöglichkeiten auf der Rundstrecke zu ermöglichen.Schwerpunkt der FortbildungDer Schwerpunkt des Fahrsicherheitstrainings ist es, durch Fahrpraxis das Kurvenfahrens zu trainieren und zu verfeinern. Exitstrategien für Notsituationen zu entwickeln und diese fahrpraktisch umzusetzen.Ziel der FortbildungDer Schwerpunkt des Fahrsicherheitstrainings ist es, durch Fahrpraxis das Kurvenfahrens zu trainieren und zu verfeinern. Exitstrategien für Notsituationen zu entwickeln und diese fahrpraktisch umzusetzen.Ziel des Fahrsicherheitstrainings ist es, die Entwicklung der eigenen Fahrkompetenz, sowie Schräglagenreserven für Notsituationen im Straßenverkehr.Da bekanntlich nichts praktischer ist als eine gute Theorie, werden erfahrene Fahrtrainer Tipps und Anregungen zum sicheren Kurvenfahren geben.Beim gemeinsamen Zusammankommen im Fahrerlager können die Eindrücke des Tages in gemütlicher Runde nachbereitet werden.Die Veranstaltung steht jedem interessierten Motorradfahrer offen und ist als Weiterbildung für Fahrsicherheitstrainer des DVR sowie als Fahrlehrerfortbildung nach § 53 Abs. 1 anerkannt.ÜbernachtungDie Übernachtung kann im Fahrerlager stattfinden (eigenes Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil). Alternativ bieten auch Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen in der Nähe Übernachtungsmöglichkeiten an.EssenStarten wollen wir mit einem gemeinsamen Abendessen am Sonntag zu dem das AVP-Institut einlädt, um dort bereits in den Gruppen erste Gespräche zu führen.An den Folgetagen ist das Frühstück und das Mittagessen im Fahrerlager im Preis enthalten.Vorgesehene ReferentenWolfgang SternDr. Hartmut KerwienRainer GurkeInstruktoren n. N.MotorräderAlle Motorräder benötigen eine amtliche Zulassung zum öffentlichen Straßenverkehr. Ein betriebssicherer Zustand wird als selbstverständlich vorausgesetzt.FahrkönnenAlle Teilnehmer sollten bereits an einem Motorradsicherheitstraining teilgenommen haben. Gefahren wird grundsätzlich in Gruppen, wobei maximal 5/6 Teilnehmer in einer Gruppe fahren. Bei der Einteilung der Fahrgruppen wird das persönliche Fahrkönnen und die Neigung berücksichtigt. Niemand soll über- oder unterfordert werden.MotorradbekleidungObligatorische Motorradschutzkleidung, Leder oder Textilbekleidung. In jedem Fall mit Protektoren incl. Rückenprotektor und Motorradstiefeln.Verlaufsplanung (Änderungen vorbehalten)Sonntag, 09.07.23 Anreise bis 19.00 UhrBegrüßungOrganisatorischestechnische Abnahme der MotorräderEinteilung der Gruppengemeinsames AbendessenMontag, 10.07.23 – 1. TrainingstagTheoretische EinführungEinführung in das Thema „Kurven fahren“Regeln für das Fahren auf der Rundstrecke Groß DöllnBefahren der Rundstrecke (20 Min.) – Auswertung/Pause (60 Min.) Führung der Gruppe durch einen InstruktorMittagessen (inkludiert in den Turns)Nachmittags – Praxis des KurvenfahrensBefahren der Rundstrecke (20 Min.) – Auswertung/Pause (60 Min.) Führung der Gruppe durch einen InstruktorEinsatz von FeedbackverfahrenZusätzlich:Stationsbetrieb auf dem Rundstreckenteil D:Phasierung der KurvenfahrtSicherheitslinie und LinienvariationenNotmanöver in der KurveDienstag, 11.07.23 – 2. TrainingstagBefahren der Rundstrecke (20 Min.) – Auswertung/Pause (60 Min.) Führung der Gruppe durch einen InstruktorEinsatz von FeedbackverfahrenMittagessen (inkludiert in den Turns)Nachmittags – Fortsetzung des Fahrens auf der RundstreckeLernzielkontrolle (für Trainer)Abschluss der Veranstaltung 11.07.23, ca. 17.00 UhrWir freuen uns auf deine Teilnahme und wünschen dir viel Erfolg bei deinem Fahrsicherheitstraining des AVP-Instituts.

490,00 €*
Tipp
Aufbautraining Uwes Schievtraining / Contidrom - 17.08.2024-18.08.2024
2023 haben wir (Ich Daniel Janning und ein weiterer Trainer von Hauptsache Schräg) uns einmal die Zeit genommen um uns ein Training von Uwes Schievtraining anzuschauen. Wir sind zu dem Entschluss gekommen das wir mit Uwe zum Contidrom nach Wietze fahren wollen. In Wietze werden wir zusammen mit Uwe ein gemeinsames Training absolvieren.

500,00 €*